minifiguren.de.tl
  Tipps für den Bau
 
Wenn du mit dem Bau eines Fahrgeschäftes beginnst, solltest du folgendermaßen vorgehen:

Suche echte Bilder von dem Fahrgeschäft, das du baust. Somit kannst du beim Nachbau noch besser ins Detail gehen. Sehe dir das Fahrgeschäft geduldig an und "analysiere" die Funktionsweise des Fahrgeschäftes. So fällt dir später der Bau leichter.
Es ist auch hilfreich, wenn du dir technische Daten des echten Fahrgeschäfts besorgst.

Wenn das Fahrgeschäft mit viel Technik versehen ist, kannst du auch ruhig (grobe) Pläne zeichnen oder ein paar Versuche dazu bauen.

Ganz am Anfang kannst du evtl. noch auf einen Motor verzichten. Du solltest es dir aber angewöhnen, in Zukunft Motoren zu verwenden.
Wenn du dich damit nicht auskennst, kannst du dir unser LEGO Motoren-Tutorial durchlesen.

Baue in einheitlichen Farben. Wenn die Attraktion zu bunt wird, wirkt sich das auch den Gesamteindruck aus.

Wichtig: Du solltest Gegengewichte verwenden! Jeder Gegenstand hat ein bestimmtes Gewicht. So auch eine LEGO Gondel. Um den Motor nicht zu schaden, verwendet man, wie auch in echt, ein Gegengewicht. Hierfür gibt es einige Varianten. Man kann z.B. einige Grundbausteine im Gesamtgewicht der Godndel(n) an das andere Ende des Gondelarms bauen. (Falls an beiden Enden eines Gondelarms je eine Gondel hängt, z.B. beim Booster, braucht man kein Gegengewicht).
Es gibt aber auch LEGO Gegengewichte. Enthalten zum Beispiel beim alten LEGO City Kran. Diese reichen aber oftmals nicht aus, um mit einer Gondel im Gleichgewicht zu sein.
So kann man mehrere davon nehemen, oder, und nun zur nächsten Möglichkeit, Schrauebn verwenden, die in ein Loch eines LEGO Lochbalkens passen.
Tipp: 1 Loch = 5mm
Dann gibt es noch die Variante, die bisher am "kompliziertesten" bzw. aufwändigsten ist. Ein Metall- oder Bleistück.
So etwas erhältst du mit etwas Glück im Baumarkt oder du kaufst dir ein bereits angepasstes Gegengewicht bei einem Hobbybastler o. Ä..

Um dein Fahrgeschäft wörtlich "aufleuchten" zu lassen, kannst du Lichter verwenden.
Wenn man an eine Kirmes bzw. an ein Fahrgeschäft denkt, denkt man wohl auch an Lichter. Das ist natürlich auch bei einem LEGO Modell möglich. Die einfachste Möglichkeit:
"Lichtbausteine" verwenden. Damit sind die runden, durchsichtigen 1x1 Steine. Sehen gut aus. Es gibt auch LEGO Power Functions-Lampen, diese bewegen sich allerdings nicht wie in echt. Doch besser als gar nichts. Manchen Legobauern ist es möglich, bewegte Lauflichter in ein Modell einzubauen (z.B. in YouTube MrDestroyer008). Dies sind SMDs.
Wenn sowas gewünscht wird, empfehle ich, in einen Fachladen (z.B. Konrad) zu gehen. Dort wird man beraten. Wenn man "Glück hat", findet man in einem Alltagsgerät Lampen, die genau in einen LEGO Stein passen (Durchmesser 5mm).

Zudem solltest du dir bis zum Schluss viel Mühe geben. Also auch bei Kassenhäuschen Zeit lassen und kreativ weiterbauen und nicht einfach schnell ein paar Grundbausteine auf eine Platte setzen, nur dass das Kassenhäuschen und somit das ganze Fahrgeschäft fertig ist.
 
  Forum (extern) - Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die die vorliegende Website jedoch weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird.
LEGO® wird im Folgenden nur noch LEGO genannt. Star Wars™ wird im Folgenden nur noch Star Wars genannt. Beim Erstellen der Website wurden auf die LEGO Fairplay-Regeln geachtet.
minifiguren.de.tl wird nicht von Lucasfilm Ltd. & ™ unterstützt und alle mit Star Wars in Verbindung stehenden Inhalte sind keine offiziellen Angebote von Lucasfilm Ltd. & ™.
Um im offiziellen Forum von minifiguren.de.tl (intern und extern) mitschreiben zu können, musst du dich einloggen oder kostenlos registrieren.
Die Inhalte dieser Website stehen unter einer CC BY-NC-ND 3.0-Lizenz (außer anders angegeben, wenn ein Copyright vergeben wurde, ist dieses zu beachten
und wir behalten uns das Recht vor, Lizenzverträge und -bestimmungen auch ohne vorheriger Ankündigung jederzeit zu verändern. Alle anderen Rechte sind ebenso vorbehalten):
Creative Commons Lizenzvertrag